AStA Ausschreibung

Gemäß Beschluss des Studierendenrats vom 29. Mai 2020, schreibt die Studierendenschaft der Universität Osnabrück die Referate für den Allgemeinen Studierendenausschuss aus. 

Am 24. Juni 2020 findet vorraussichtlich im Rahmen der Sitzung des Studierendenrats (Beginn: 16:00 Uhr) die Wahl für die durch den Studierendenrat zu wählenden Mitglieder des Allgemeinen Studierendenausschusses statt.

 

Die offizielle Ausschreibung findet sich im Anhang. Im Folgenden einige wichtige Hinweise für interessierte Studierende:

Letzter Abgabetermin für die Bewerbungen ist: Sonntag, 21. Juni 2020

 
Bewerbungen sind schriftlich zu richten an das:
Präsidium des Studierendenrats
Alte Münze 12
49074 Osnabrück
 
Die Bewerbungen müssen enthalten:
1) Name, Adresse, E-Mail-Adresse und eine Immatrikulationsbescheinigung,
2) Eine eigenhändige unterschriebene Erklärung der*des Bewerber*in bei erfolgreicher Wahl diese anzunehmen,
3) Das oder die Referate für die die Bewerbung erfolgt.
(Vorlage für die Bewerbung findet ihr hier)
 
Alle Bewerbungen für ein Referat werden in alphabetischer Reihenfolge auf einer Liste zusammengefasst. Der Wahl liegen Listen zu Grunde, die mehrere Bewerber*innen oder ein*e Bewerber*in benennen können. Für jedes Referat werden so viele Mitglieder gewählt wie es Mitglieder hat. Die Wahl erfolgt referatsspezifisch als Mehrheitswahl. Gewählt ist, wer im ersten und zweiten Wahlgang die absolute Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigt, im dritten Wahlgang genügt die absolute Mehrheit der Stimmen der Anwesenden. Beachten Sie bitte die gesonderten Regelungen gemäß §19d Geschäftsordnung Die Amtszeit der Mitglieder beginnt mit dem Wahlerfolg und endet spätestens mit dem 30. Juni 2021. Die Amtszeit endet vorzeitig im Falle eines Rücktritts oder bei Ausscheiden aus der Studierendenschaft der Universität Osnabrück.
 
Der zeitliche Aufwand für die Tätigkeit im AStA beträgt ungefähr 20 Stunden in der Woche, inklusive dem Abhalten einer wöchentlichen Sprechstunde, die Teilnahme an den wöchentlichen AStA-Sitzungen und allgemeine AStA-Aufgaben. Jedes Mitglied des AStA erhält eine monatliche pauschalisierte Aufwandsentschädigung von 200€. Über die Tätigkeit im AStA wird eine Bescheinigung ausgestellt. Eventuelle Anrechnungsmöglichkeiten z.B. als Praktikum sollten im Vorfeld mit dem jeweiligen Prüfungsamt abgesprochen werden.


Weitere Details zur Ausschreibung, insbesondere eine detaillierte Auflistung aller Referate findet sich im Anhang.