Ausschreibung eines Projektreferates zum Erhalt des kunsthistorischen Instituts

Gemäß des Beschlusses des Studierendenrates vom 24.05.17 wird ein Projektreferat zum Erhalt des kunsthistorischen Instituts eingerichtet.

 

Das Referat besteht aus bis zu 10 ReferentInnen.

 

Es ist bis Ende November diesen Jahres befristet.

 

Das Referat soll sich für den Erhalt des kunsthistorischen Institutes einsetzen und sich mit dem Zukunftskonzept UOS 2020 der Universität Osnabrück auseinandersetzen. Das Referat soll sich mit den näheren Umständen und Gründen der geplanten Schließung beschäftigen. Die Arbeit des Projektreferates ist ehrenamtlich und es besteht kein Anspruch auf eine Aufwandsentschädigung. Sitzungen zur Besprechung finden wöchentlich statt.

 

Gewählt wird auf den Sitzungen des Studierendenrates.

 

 

Bewerbungen sind schriftlich zu richten an das:

Präsidium des Studierendenrats

Alte Münze 12

49074 Osnabrück

 

Die Bewerbungen müssen enthalten:

1) Name, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Studiengang, Semesterzahl und ein Immatrikulationsnachweis,

2) Eine eigenhändige unterschriebene Erklärung der Bewerberin / des Bewerbers bei erfolgreicher Wahl diese anzunehmen.

 

 

 

 

Osnabrück, den 07.06.2017

 

Malte Drouet

Präsidium des Studierendenrates