AStA-Referent_Innen gesucht

Ausschreibung der Referate des Allgemeinen Studierendenausschusses

 

 

Am 24. Mai 2017 findet im Rahmen der Sitzung des Studierendenrats (Beginn: 16:00 Uhr) die Wahl für die durch den Studierendenrat zu wählenden

Mitglieder des Allgemeinen Studierendenausschusses statt.

 

 

Gemäß Beschluss des Studierendenrats vom 03. Mai 2017 sind die Referate des Allgemeinen Studierendenausschusses folgendermaßen aufgeteilt:

 

Referat für Fachschaften, 1 Person:

 

  • Vorsitz der FKK

  • Vernetzung von Fachschaften sowie deren Einbindung und Information zu Prozessen in der Hochschulpolitik.

 

 

Referat für Finanzen, 1 Person:

 

  • Verwaltung und Planung der Finanzen der Studierendenschaft

  • Erstellung von Haushaltsplänen

  • Weiterentwicklung von Haushaltsordnung und Finanzrichtlinie in Zusammenarbeit mit dem Haushaltsausschuss

 

 

Referat für Studierende am Westerberg, 1 Person:

 

  • Vernetzung mit der Studierendenschaft der HS Osnabrück

  • Direkte*r Ansprechpartner*in für Studierende und Fachschaften am Westerberg,

  • Organisation, Unterhaltung und Förderung der Präsenz des AStA am Westerberg

  • Unterstützung des Referats für Hochschulpolitik, insb. am Westerberg

 

 

Referat für Verkehr und Semesterticket, 1 Person:

 

  • Organisation der Einführung des landesweiten SPNV-Semestertickets sowie ggf. Durchführung einer Umfrage hierzu

  • Zusammenstellung und Verhandlungen und Informationen zum ÖPNV-Semesterticket

  • Vernetzung mit anderen Studierendenschaften zu den Themen studentischer Verkehr und Semesterticket

  • Vertretung der Studierendenschaft in kommunalen Gremien zum Thema Verkehr (z.B. Fahrgastbeirat)

  • Zusammenarbeit und Koordination mit dem Projektreferat Semesterticket

  • Zuständig für Studibike

  • Zusammenstellung, Verhandlungsführung und Attraktivitätssteigerung des Kultursemestertickets

 

 

Soziales, Gleichstellung und Inklusion, 1 Person:

 

  • Repräsention der Interessen sozial benachteiligter Studierender, Studierender mit Kindern, Studierender mit Handicap,

  • Repräsentation des Inklusionsgedankens an der Universität

  • Organisation von thematisch passenden Veranstaltungen und Workshops wie Braille-Lesekurse etc.,

  • Primäre*r Ansprechpartner*in des AStA für Gleichstellungsbüro, Behindertenbeauftragten und Autonome Referate

  • weitere thematisch passende Aufgaben

 

 

Referat für Hochschulpolitik, 4 Person:

 

  • Behandlung aktueller hochschulpolitischer Aufgaben und Probleme

  • Hochschulpolitische Aufklärung der Studierenden,

  • Information über die universitäre und studentische Selbstverwaltung, Kritik am Bildungssystem, Hochschulsystem, NHG und Studiengebühren,

  • Vernetzung mit den universitären Gremien und deren studentischen Vertretern, sowie Beobachter*innen hochschulpolitischer Gremien,

  • Koordination der Besetzung von hochschulpolitischen Arbeitskreisen und Beiräten

  • Vernetzung der Studierendenschaft der Uni Osnabrück mit anderen Studierendenschaften.

  • Kontakt zur Kommunalpolitik.

  • Öffentlichkeitsarbeit des AStA und der Studierendenschaft.

  • Redaktionelle Administration von Homepage und Social Media-Kanälen des AStA

  • Ansprechpartner für Presse und andere öffentliche Anfragen

  • Bündelung des Outputs der Studierendenschaft und derer Organe und Initiativen

 

 

Referat für politische Bildung, Kultur und Ökologie, 4 Personen:

 

  • Organisation politisch bildender, gesellschaftskritischer, Informations- und Gedenkveranstaltungen, Workshops und Seminare.

  • Organisation von Kulturveranstaltungen und -aktionen (z.B. Festival)

  • Federführende Organisation der AStA-EW-Partys

  • Primäre*r Ansprechpartner*in für Studentische Initiativen

  • Durchführung von Veranstaltungen zur ökologischen Bildung, Ernährung und Nachhaltigkeit

  • Zentraler Kontakt für Umweltkoordinator*innen der Universität, zur Hoschulgastronomie, botanischem Garten und Zentrum für Hochschulsport

  • Achtet auf die Einhaltung von ökologischen Grundwerten in der Studierendenschaft

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Redaktionelle Administration von Homepage und Social Media-Kanälen des AStA

  • Ansprechpartner*in für Presse und andere öffentliche Anfragen

 

Referat für Öffentlichkeit, 2 Personen

 

Öffentlichkeitsarbeit des AStA und der Studierendenschaft.

Redaktionelle Administration von Homepage und Social-Media-Kanälen des AStA

Ansprechpartner für Presse und andere öffentliche Anfragen

Bündelung der Veröffentlichungen und Aktivitäten der Studierendenschaft und derer Organe und Initiativen

 

 

Allgemeine Aufgaben aller Referate des AStA:

 

  • Verwaltung des Eigentums der Studierendenschaft (Hifi Anlage, Grill, Pavillions, etc.)

  • Zuständig für Studibulli

  • Verwaltung von Räumlichkeiten und Abwicklung von Raumanfragen

  • Verwaltung des zentralen Posteingangs (E-Mail und Brief)

  • Abwicklung von Flyergenehmigungen

  • Abwicklung von Protokollen

  • Organisation von Gebärdensprachkursen & Bafög-Beratung

 

 

Letzter Abgabetermin für die Bewerbungen ist:

Sonntag, 21. Mai 2017

 

Bewerbungen sind schriftlich zu richten an das:

Präsidium des Studierendenrats

Alte Münze 12

49074 Osnabrück

 

Die Bewerbungen müssen enthalten:

1) Name, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Studiengang, Semesterzahl und eine Immatrikulationsbescheinigung,

2) Eine eigenhändige unterschriebene Erklärung der Bewerberin / des Bewerbers bei erfolgreicher Wahl diese anzunehmen,

3) Das oder die Referate für die die Bewerbung erfolgt.

 

Alle Bewerbungen für ein Referat werden in alphabetischer Reihenfolge auf einer Liste zusammengefasst. Der Wahl liegen Listen zu Grunde, die mehrere Bewerberinnen/Bewerber oder eine Bewerberin/Bewerber benennen können. Für jedes Referat werden so viele Mitglieder gewählt wie es Mitglieder hat. Die Wahl erfolgt referatsspezifisch als Mehrheitswahl. Gewählt ist, wer im ersten und zweiten Wahlgang die absolute Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigt, im dritten Wahlgang reicht die einfache Mehrheit aus. Die Amtszeit der Mitglieder beginnt am 01. Juni 2017 und endet spätestens mit dem 30. Juni 2018. Die Amtszeit endet vorzeitig im Falle eines Rücktritts oder bei Ausscheiden aus der Studierendenschaft der Universität Osnabrück.

 

Der zeitliche Aufwand für die Tätigkeit im AStA beträgt ungefähr 20 Stunden in der Woche, inklusive dem Abhalten einer wöchentlichen Sprechstunde, die Teilnahme an den wöchentlichen AStA-Sitzungen und allgemeine AStA-Aufgaben. Jedes Mitglied des AStA erhält eine monatliche pauschalisierte Aufwandentschädigung von 165€. Über die Tätigkeit im AStA wird eine Bescheinigung ausgestellt. Eventuelle Anrechnungsmöglichkeiten z.B. als Praktikum sollten im Vorfeld mit dem jeweiligen Prüfungsamt abgesprochen werden.

 

 

Osnabrück, den 03.05.2017

 

Für das Präsidium des Studierendenrats der Universität Osnabrück,

 

 

Maja Toebs

(Präsidentin)

 

 

Die Ausschreibung als PDF