Ausschuss legt Geschäftsordnung vor

Der vom Studierendenrat eingesetzte Geschäftsordnungsausschuss hat am 30. September 2013 den Entwurf einer Geschäftsordnung für den Studierendenrat vorgelegt. Sollte der Studierendenrat diese Geschäftsordnung annehmen, würde dadurch die bisherige Übergangsgeschäftsordnung ersetzt.

Der Entwurf zeichnet sich insbesondere durch eine klarere Strukturierung, als die alte Geschäftsordnung des früheren Studierendenparlaments aus. So wurden die Rechte und Pflichten der Sitzungsleitung eindeutig festgelegt und klare und übersichtliche Regelungen für die Organisation und den Ablauf der konstituierenden Sitzung abgefasst. Neben diesen wurden klare Regelungen für die Durchführung einer AStA-Wahl erstmals in die Geschäftsordnung aufgenommen.

Der Entwurf geht nunmehr am 09. Oktober 2013 in die Beratung im Plenum des Studierendenrats. Er ist zu finden unter: Drs. 01/45